Termine
Terminliste des SDW-Kreisverbandes Werra Meißner im Jahre 2019:
29.09.2019 - ab 14:00 Uhr Hoher Meißner, Jugendwaldheim Vortrag und Wanderung mit Hermann Dilling Über die “Planmäßige Waldwirtschaft” Stimmt das Zitat von Wilhelm Busch: “Am bestens hat’s die Forstpartie, es wächst der Wald auch ohne sie!”? Oder etwa doch nicht? Dauer ca. 2,5 bis 3 Std, abhängig von „Diskussionsfreude“ und Interesse, sowie flexibel auch vom aktuellen Wettergeschehen.Eine kleine Stärkung wird nach dem Vortrag angeboten und anschließend an die Wanderung besteht eine Möglichkeit zur Einkehr im benachbarten Naturfreundehaus.
23.05.2019 Sontra, Im Garten der Adam-von-Trott-Schule, 12:30 Uhr Pflanzung des Baumes des Jahres, der “Flatterulme”
05.05.2019 Hoher Meißner, Jugendwaldheim Themenvortrag mit Roland Gernand “Feudale Jagd und Bauernnot” Die   feudale   Jagd   und   die   damit   einhergehende   Bauernnot,   gehörten   zu   den   größten   Spannungsfeldern,   die   vom   ausgehenden   Mittel- alter   bis   zur   frühen   Neuzeit   die   Menschen,   insbesondere   die   Landbevölkerung,   existenziell   bedroht   hat.   Es   wird   die   Entwicklung   von der   „Freien   Jagd“   des   Frühmittelalters,   zur   „Feudaljagd“   des   11.   –   19.   Jh.   bis   zur   „bürgerlichen   Jagd“   des   Jahres   1848   aufgezeigt. Betrachtet   wird   schwerpunktmäßig   die   Jagdleidenschaft   von   Landgraf   Philipp   dem   Großmütigen,   der   von   1518   –   1567   Landgraf   von Hessen war. Gäste sind willkommen, Eintritt ist frei
26.10.2019 Hoher Meißner Pflanzung eines Mischwaldes Projektpartner in der Durchführung sind die SDW Kreisverband Werra Meißner und „Hessen-Forst“ – Forstamt Hess. Lichtenau. Östlich des Großparkplatz auf dem Meißnerplateau (Borkenkäfer-Kalamitätsfläche) wurde mit Hilfe von Freiwilligen ein Mischwald gepflanzt.
01.09.2019 - ab 11:00 Uhr Hoher Meißner, Jugendwaldheim Sommerfest zur Einweihung des “Klimapfades Meißner” (CO²-Pfad) Beginn mit einem Festgottesdienst danach Leckereien vom Grill und Backofen Grußworte der Gäste und Sponsoren Besichtigung der 10 Tafeln des Klimapfades Kaffee und Kuchenbuffett Kinderprogramm
Termine
Terminliste des SDW-Kreisverbandes Werra Meißner im Jahre 2019:
23.05.2019 Sontra, Im Garten der Adam-von-Trott-Schule Pflanzung des Baumes des Jahres, der “Flatterulme”
05.05.2019 Hoher Meißner, Jugendwaldheim Themenvortrag mit Roland Gernand “Feudale Jagd und Bauernnot” Die   feudale   Jagd   und   die   damit   einhergehende   Bauernnot,   gehör- ten    zu    den    größten    Spannungsfeldern,    die    vom    ausgehenden Mittelalter   bis   zur   frühen   Neuzeit   die   Menschen,   insbesondere   die Landbevölkerung,      existenziell      bedroht      hat.      Es      wird      die Entwicklung    von    der    „Freien    Jagd“    des    Frühmittelalters,    zur „Feudaljagd“   des   11.   –   19.   Jh.   bis   zur   „bürgerlichen   Jagd“   des Jahres   1848   aufgezeigt.   Betrachtet   wird   schwerpunktmäßig   die Jagdleidenschaft   von   Landgraf   Philipp   dem   Großmütigen,   der   von 1518 – 1567 Landgraf von Hessen war. Gäste sind willkommen, Eintritt ist frei
26.10.2019 Hoher Meißner Pflanzung eines Mischwaldes Projektpartner in der Durchführung waren die SDW Kreisverband Werra Meißner und „Hessen-Forst“ – Forstamt Hess. Lichtenau. Östlich des Großparkplatz auf dem Meißnerplateau (Borkenkäfer-Kalamitätsfläche)  wurde mit Hilfe von Freiwilligen ein Mischwald gepflanzt.
01.09.2019 - ab 11:00 Uhr Hoher Meißner, Jugendwaldheim Sommerfest zur Einweihung des Klimapfades Meißner” (CO²-Pfad) Beginn mit einem Festgottesdienst danach Leckereien vom Grill und Backofen Grußworte der Gäste und Sponsoren Besichtigung der 10 Tafeln des Klimapfades Kaffee und Kuchenbuffett Kinderprogramm 
29.09.2019 - ab 14:00 Uhr Hoher Meißner, Jugendwaldheim Vortrag und Wanderung mit Hermann Dilling Über die “Planmäßige Waldwirtschaft” Stimmt das Zitat von Wilhelm Busch: “Am bestens hat’s die Forstpartie, es wächst der Wald auch ohne sie!”? Oder etwa doch nicht? Dauer ca. 2,5 bis 3 Std, abhängig von „Diskussionsfreude“ und Interesse, sowie flexibel auch vom aktuellen Wettergeschehen.Eine kleine Stärkung wird nach dem Vortrag angeboten und anschließend an die Wanderung besteht eine Möglichkeit zur Einkehr im benachbarten Naturfreundehaus.
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Kreisverband Werra Meißner
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Kreisverband Werra Meißner